Abfahrt und Streckenplan

Der regulär befahrbare Abschnitt unserer Strecke ist 4,5 km lang und führt von Zernien (Treff- und Abfahrtspunkt) in östliche Richtung durch dichte Wälder, über das bekannte Eisenbahnviadukt und schließlich bis in den Bahnhof Pudripp hinein. Im Bahnhof Pudripp wird die Draisine mit Hilfe einer Drwhscheibe „kinderleicht“ für die Rückfahrt gewendet.

Seit Ostern 2022 gibt es auch die Möglichkeit, von Zernien aus 3,3 km in Richtung Westen bis zur Kreisgrenze zu fahren! Hier ist die Landschaft etwas offener, und die Fahrgäste können den Ausblick über weite Felder auf die kleinen Dörfer Timmeitz und Sellien genießen. Auch an diesem Streckenende erleichtert künftig eine Drehscheibe das Wenden.